Westfalenpost, 05.08.2017

Das Geld bleibt auf der Straße liegen

Der Tourismus in Bad Berleburg und in Wittgenstein ist im Aufschwund. Aber Hotels und Restaurant fehlt schlicht das Personal, um all die Gäste auch zu bewirten… Weiterlesen

Quelle: www.wp.de

 


 

Westfalenpost, 22.07.2017

Butter bei die Fische gibts erst zum Schluss

Mirco Laaser zeigt wie Forellen besonders lecker gelingen und dass es dafür gar nicht viel braucht… Weiterlesen

Quelle: www.wp.de

 


 

Topmagazin 2. Ausgabe 2017

Sommerliche Salate treffen auf frische Fische

Sommerzeit ist Salatzeit: Frische Blattsalate, knackiges Saisongemüse, kombiniert mit leckerem Grillfleisch oder
edlen Fischspezialitäten und abgerundet mit einem raffinierten Dressing sorgen in der warmen Jahreszeit für bunte Vielfalt. Und die lassen sich die Gäste von Mirco und Helena Laaser besonders gern auf der großzügigen Außenterrasse des Forellenhofs schmecken… Weiterlesen

Quelle: www.top-magazin-siegen.de

 


 

Topmagazin 1. Ausgabe 2017

Fangfrische Forellen, Elsässer Flammkuchen und erlesene Tropfen

Noch gilt es als Geheimtipp: Mitten im Wittgensteiner Land hat das engagierte Gastronomenpaar Helena und Mirco Laaser einen Neuanfang gewagt und dem traditionsreichen Forellenhof nach jahrelangem Leerstand zu neuem Glanz verholfen. Neben fangfrischen Forellen stehen ausgewählte badische Spezialitäten und original Elsässer Flammkuchen auf der Speisekarte…  Weiterlesen

Quelle: www.top-magazin-siegen.de

 


 

Das Erste  20.04.2017

Panorama – die ganze Sendung

Vor dem Parteitag: Schlammschlacht bei der AfD; Raubzug im Netz – wie Verbraucher geplündert werden; Soziale Gerechtigkeit: Was heißt das?; Brachliegende Grundstücke – Spekulanten verschärfen Wohnungsnot… Weiterlesen

Quelle: www.ardmediathek.de/tv

 


 

Topmagazin 3. Ausgabe 2016

Gastgeber aus Leidenschaft

Helena und Mirco Laaser haben allen Grund zur Freude: Seit die sympathischen Wirtsleute vor zwei Jahren den Traditionsgasthof zu neuem Leben erweckt haben, punktet der „Forellenhof“ in den Buchungsportalen im Internet kontinuierlich mit hervorragenden Gäste-Bewertungen und nimmt damit einen Spitzenplatz in der Region ein… Weiterlesen

Quelle: www.top-magazin-siegen.de

 


 

Wittgensteiner Wochenpost 19.11.2016

Im Ranking unter den besten 10

Für eine „traumhaft schöne Woche bei Helena und Mirco“ bedanken sich Gäste aus Berlin! „Dass das Essen ein Gaumenschmaus und die Getränke, das Frühstück wie auch die Zimmer hervorragend waren“, bestätigen wieder andere im Online-Gästebuch des „Forellenhofes“ in Wingeshausen. Freundlich seien sie, die Gastgeber Helena und Mirco Laaser mit ihrem Team… Weiterlesen

Quelle: www.wipo-online.de

 


 

Topmagazin 2. Ausgabe 2016

Forellenhof

Inmitten unberührter Natur und direkt am „Wistentpfad“ gelegen, ist im Forellenhof der Name Programm… Weiterlesen

Quelle: www.top-magazin-siegen.de

 


 

Wittgensteiner Wochenpost 28.05.2016

Ein Geschmackserlebnis: Die Maischolle „Büsumer Art“

Mirco Laaser, seines Zeichens seit über einem Jahr der Chef im „Forellenhof“ in Wingeshausen, bleibt seiner Linie treu, die da auf eine Mischung zwischen beliebten und bekannten Gerichten aber vor allem auf die saisonal abhänge Küche abzielt. So zierten in den letzten Wochen insbesondere feinste Gerichte rund um den Spargel die Speisekarte… Weiterlesen

Quelle: www.wipo-online.de

 


 

Wittgensteiner Wochenpost 30.01.2016

„Forellenhof“ wartet mit Schlachte-Essen, Grillhütte und ausgefallenen Spirituosen auf

Ein durchweg positives Resumee können Helena und Mirco Laaser über ihr knapp erstes Jahr als Gastgeber auf dem „Forellenhof“ ziehen… Weiterlesen

Quelle: www.wipo-online.de

 


 

Wittgensteiner Wochenpost 19.08.2015

Schlechtes Wetter?
Das gibt´s doch gar nicht!

Kulinarische Wanderung trotz Dauerregens ein Erfolg

Gelügel-Spezialitäten, belegten Baguette oder Leckerem vom Grill stärken. Für Freunde süßer Leckereien hielt eine Station hausgemachtes Pflaumeneis mit Zimt und Joghurt-Sorbet mit Erdbeersauce bereit. So gaben die durchweg fröhlichen Gesichter unter den Regenschirmen und Kapuzen genau den richtigen Kontrast zur eher tristen Wetterlage… Weiterlesen

Quelle: www.wipo-online.de

 


 

 

Wittgensteiner Wochenpost 25.04.2015

Forellenhof-Team sorgt für Leckereien

Helena und Mirco Laaser haben erst vor einigen Wochen den bekannten „Forellenhof“ in Wingeshausen übernommen und dort für einen neuen kulinarischen Wind in Pfannen und Töpfen gesorgt. Davon kann man sich beim Gesundheitstag überzeugen, bei dem das Forellenhof-Team für das leibliche Wohl der Besucher
zuständig sein wird… Weiterlesen

Quelle: www.wipo-online.de

 


 

Siegener Zeitung 22.04.15

Gesundheitstag feiert Premiere

Mehr als 20 Anbieter sind am Sonntag im Auer Bürgerhaus dabei

Dass mit dem Engagement der in Erndtebrück tätigen Allgemeinmediziner Dr. Oliver Haas und Dr. Annia Röhl sowie ihrer Mannschaft eine Nachfolgelösung für die Arztpraxis vor Ort gefunden werden konnte, sei umso erfreulicher. Oliver Haas und Annia Röhl werden sich mit ihrer Mannschaft im Rahmen des Gesundheitstages um
14 Uhr im Auer Bürgerhaus vorstellen. Weiterlesen

Quelle: www.siegener-zeitung.de

 


Westfalenpost_ 07-04-2015
 

Westfalenpost 07.04.2015

Ein Osterei für ein Rezept

Petra Roth erhält einen Gutschein vom Forellenhof

Wingeshausen/Bad Berleburg. Da hat doch der Osterhase Petra Roth wahrhaftig schon vor Ostern ein „Osterei“ gebracht – und zwar in Form eines  Verzehrgutscheins. Die Berleburgerin hatte immer mal wieder ein Rezept für die Serie Kochen in Wittgenstein beigesteuert und damit bereits vor drei Jahren Glück gehabt… Weiterlesen

Quelle: www.derwesten.de/wp/

 


 

Siegener Zeitung 18.03.15

Der Tisch ist reich gedeckt – immer!

Der Forellenhof bietet eine ebenso große wie exklusive Auswahl an Speisen und Getränken / Einige Raritäten auf dem Plan

Einst war der Forellenhof in Wingeshausen eine echte Institution. Und dazu will ihn das neue Betreiber-Ehepaar Mirco und Helena Laaser wieder machen. „Hier ist viel Potenzial drin, das wollen wir noch einmal herausholen“, konstatiert der Chefkoch.
Ab heute öffnet das Restaurant und Hotel nach viermonatiger  Umbauzeit wieder seine Pforten… Weiterlesen

Quelle: www.siegener-zeitung.de

 


 

Wittgensteiner Wochenpost 14.03.2015

Neustart für den Forellenhof

Familie Laaser lädt am 18. März zur Eröffnung

Wingeshausen. (ch) „Die Landschaft, die Lage – es passt.“ Mirco Laaser freut sich schon auf seine Aufgabe als neuer Pächter einer namenhaften Adresse in Wittgenstein, dem Forellenhof in Wingehausen. Am 18. März wird der Forellenhof seine Pforten öffnen. Bis dahin gilt es noch letze Hand anzulegen… Weiterlesen

Quelle: www.wipo-online.de

 

 


 

 

Siegener Zeitung / Wittgenstein 17.12.2014

Forellenhof wird neu aufgestellt

Bauarbeiten laufen seit Wochen auf Touren – gleich auf mehreren Ebenen

Frankenberg in der Küche, ab Januar wird er sich zusammen mit seiner Ehefrau Helena der neuen Aufgabe im Wittgensteiner Land widmen. Und das mit viel
Elan, wie er im SZ-Gespräch betonte: „Wingeshausen hat Potenzial, das möchten wir nutzen.“ Zielsetzung sei es, viele der früheren Stammgäste zurück zu gewinnen und darüber hinaus neue Kunden zu begeistern… Weiterlesen

Quelle: www.siegener-zeitung.de

 


 

 

Siegener Zeitung / Wittgenstein 31.10.2014

Neustart für den Forellenhof

Mirco und Helena Laaser übernehmen den Traditionsbetrieb ab 2015

Neustart für einen gastronomischen Traditionsbetrieb, der in den vergangenen Jahrzehnten viele Urlauber in Wingeshausen beherbergte: Der Forellenhof
soll im März 2015 nach umfangreicher Renovierung wieder seine Pforten öffnen. Diese Zielsetzung nannte der neue Eigentümer und Investor Markus Krug gestern Nachmittag bei einem kurzfristig angesetzten Pressegespräch: „Die tolle Lage hat mich auf Anhieb überzeugt.“ … Weiterlesen

Quelle: www.siegener-zeitung.de